Wir sind für Sie da - jederzeit! Tel.: 03571 / 48850

Bilder

09.11.2023

Groß und Klein basteln zusammen in der Kita Wichtelburg

Am 24. Oktober 2023 hatten die 3-4-Jährigen Kinder der Dinogruppe in der Kita Wichtelburg Besuch von 8 Senioren des Seniorenzentrums Pulsnitztal.

Die Mädchen und Jungen bereiteten schon Tage zuvor ein kleines Programm vor. So wurden die Senioren mit ein paar Liedern auf den Herbst eingestimmt und die „Omis und Opis“ sangen kräftig mit. In Vorbereitung auf die Adventszeit haben Groß und Klein gemeinsam kleine Tannenbäume, Schneeflocken und Sterne aus Eisstäbchen, welche die Kinder vorher schon gebastelt und angemalt haben, bunt beklebt.

Es war schön zu sehen, wie die verschiedenen Generationen zusammenarbeiteten, die Senioren den Kindern halfen und umgedreht die Kinder von sich und ihrem Alltag im Kindergarten erzählten.

Zum Abschluss verabschiedeten die Kinder ihren Besuch mit ihren Zahlen- und Formenlied und ernteten großen Applaus.

Vor allem für die Kinder war es eine tolle Erfahrung.

 

08.11.2023

Hurra, hurra, unsere Kahnschaukel ist wieder da …

Freitag der 13.10.2023 war ein Glückstag für die Kinder der Kita Wichtelburg in Pulsnitz. Endlich konnte die nostalgische Kahnschaukel nach ihrer Restauration wieder eingeweiht werden. Platz haben hier bis zu 6 Kinder. Also hieß es Geduld haben und warten. Ein Dankeschön geht an unseren Hausmeister Volker Wunderlich, der die Schaukel liebevoll aufgearbeitet hat und an die Firma Weber, die den Zaun um die Kahnschaukel wieder neu herstellte und montierte. Somit erstrahlt wieder ein Stück unseres Gartens im neuen Glanze.

 

23.05.2023

Kitayogis Wichtelburg

Seit Anfang Mai werden einmal im Monat aus unseren Kitakindern kleine Kitayogis. Kinderyoga besteht hauptsächlich aus Körperübungen, Entspannung mit Fantasiereisen oder Traumreisen, Atemübungen, kurzen Meditationen, Achtsamkeitsübungen und dem Umgang mit Gefühlen und Gedanken. Vorteile und Wirkungen von Kinderyoga sind mehr Konzentrationsfähigkeit und Selbstbewusstsein, die Körperhaltung wird verbessert, Kraft wird aufgebaut, die Anspannung lässt nach, die Selbstwahrnehmung wird gesteigert, die Koordination und Kognition wird verbessert und das soziale Miteinander wird gestärkt. Die Kinder waren anfangs etwas skeptisch, hatten dann aber viel Spaß und genossen diesen Ruhepunkt im Tagesablauf.

 

 

23.05.2023

Erste Hilfe-Kurs für die Vorschulkinder der Kita Wichtelburg

Am Mittwoch, den 03.05.2023 kam uns Herr Hüttel von der Sanitätsschule Mudrack besuchen. Alle Kinder der Vorschulgruppe waren sehr aufgeregt und gespannt, was er uns zeigen und erzählen wird.  Ziel ist es, den Kindern die Erste Hilfe in einfacher Form zu vermitteln und Unsicherheiten zu nehmen.

Mit großem Interesse und Engagement waren alle Vorschüler bei den Ausführungen und Maßnahmen dabei. Die Notrufnummer 112 war allen Kindern bekannt. Vom Pflaster richtig kleben bis hin zum Verband anlegen haben die Vorschüler fleißig geübt um fit für den Ernstfall zu sein.

Den Kurs haben alle  prima gemeistert und am Ende eine Urkunde als „Ersthelfer“ erhalten. Am Nachmittag und Abend berichteten die Kinder ihren Eltern stolz und glücklich über diesen besonderen Tag in der Kita.

Wir freuen uns darauf, Herrn Hüttel nächstes Jahr wieder in der „Wichtelburg“ begrüßen zu dürfen.

 

 

 

15.05.2023

Unsere Abschlussfahrt zur Kinder- und Jugendfarm Hoyerswerda

Alle Vorschulkinder kamen am frühen Morgen gut gelaunt in den Kindergarten, denn wir wollten zeitig mit dem Bus bis nach Hoyerswerda fahren. Die Busfahrt war für manche von uns schon das erste Erlebnis des Tages. Endlich auf der Farm angekommen, wurden wir gleich in drei Gruppen eingeteilt: Herstellung der Nudeln, Tiere besuchen und streicheln und Basteln von Stiftehaltern. Jeder durfte die Angebote wahrnehmen, denn nach einiger Zeit tauschten wir. Mittags waren alle Tiere versorgt und hungrig stürzten wir uns auf die selbst gekochten Nudeln … und wie lecker die waren! Danach tobten sich alle auf dem Spielplatz noch etwas aus.

Zurück nach Pulsnitz fuhren viele glückliche, aber auch ein paar müde Kinder! Was für eine tolle Abschlussfahrt!

 

24.04.2023

Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte

… und in der Kita Wichtelburg kommen viele weitere Farben wie gelb, orange, violett, weiß und rosa dazu.

Viele Stiefmütterchen, Hornveilchen, Narzissen, Tulpen, Traubenhyazinthen und Hyazinthen schmücken derzeit die Einrichtung und schaffen viele bunte Farbtupfer im Eingangsbereich der Kita sowie im Hochbeet, am Insektenhotel auf dem Spielplatz und an der Terrasse.

Die Gärtnerei Teuser aus Pulsnitz spendete wiederholt Pflanzen an uns.

Die Kinder und das Team der AWO – Kita „Wichtelburg“ bedanken sich sehr für diesen Blumengruß.

 

 

 

17.04.2023

Bewegung mit den Kleinsten in der Kita!

Krabbeln, Rennen, Toben, Schaukeln:

Die jüngsten Kinder haben einen ausgeprägten Bewegungsdrang. Und das ist gut so, denn vielfältige Bewegung führt zu motorischen Fortschritten wie Schnelligkeit, Koordinationsvermögen und guter Balance.  Vielfältige Körpererfahrungen sind wichtig für die kognitive, emotionale und soziale Entwicklung.  In Bewegung lernen die Jüngsten sich selbst und ihren Körper immer besser kennen und nehmen ihre materielle Umwelt wahr. Bewegt geben sie ihren Emotionen Ausdruck, machen Raumerfahrungen und treten in Kontakt mit den Kindern und Erzieherinnen der Gruppe.

Um ihre Freude an Bewegung in allen Bereichen ausleben zu können, geben wir unseren  Kleinkindern vor allem Platz, manchmal aber auch anregende Ideen und motorisch herausforderndes Material.

In unserem Alltag bieten sich viele Gelegenheiten, Bewegung kreativ zu integrieren.

Dies beginnt beim Liedersingen, wo wir gemeinsam tanzen, klatschen, hüpfen. Es kommen Musikinstrumente oder auch Tücher zum Einsatz.

Malen wir Bilder, dann tun wir dies mit Schwämmchen, Pinsel, mit der Hand oder auch mit einer Bürste.

Besonders beliebt sind Sport und Spiel im Sportraum der Kita. Vielfältige Materialien laden zum Ausprobieren ein. Reifen, Bälle in verschiedenen Farben, Formen und Größen, Kriechtunnel, Tücher, Hängeschaukel oder auch Kinderrutsche sorgen für ein besonders großes Vergnügen.

Und sind die Kinder glücklich – dann sind wir es auch!

 

Birgit Mey im Namen der Krippe der Kita „Wichtelburg“ vom Polzenberg

 

 

05.04.2023

“ Vorschüler schnuppern Zirkusluft“, Projektzirkus vom 20.03.2023- 24.03.2023

 

 

10.02.2023

Bei Rot bleib ich stehen…

…bei Grün darf ich gehen! Oder: Links – Rechts – Links! Das sind Merksätze, die unsere Vorschüler mittlerweile verinnerlicht haben. Damit sie sicher ihren späteren Schulweg bewältigen können, lernen die Kinder durch „Aufgepasst mit ADACUS“ vom ADAC, die gängigen Regeln für den Straßenverkehr und im Besonderen beim Überqueren der Straße. Begeistert machten alle Kinder mit und konnten das Gelernte sogleich an einer mitgebrachten Ampel festigen.

Das nächste Highlight wartete schon am Ende der Woche. Die Vorschulgruppe machte sich auf den Weg ins Stadtmuseum zur Energieausstellung und besuchte auch gleich die Bibliothek mit im Haus.

Sabine Heintze im Namen der Vorschulgruppe

 

 

10.02.2023

Vogelhochzeit in der Wichtelburg

„Ein Vogel wollte Hochzeit machen…“ So klang es Ende Januar in Pulsnitz. Die 15 Kinder der Blumengruppe der Wichtelburg probten fleißig und freuten sich darauf, den anderen Gruppen ihr Einstudiertes zu zeigen. Ein besonderer Höhepunkt für die Kinder war die Aufführung der Vogelhochzeit im Seniorenzentrum Pulsnitztal. Mit viel Freude und Begeisterung zeigten sie ihr Programm. Für ihre tolle Aufführung bekamen sie viel Lob. Dieses galt nicht nur den Kindern, sondern auch den Erzieherinnen der Blumengruppe, die mit viel Engagement und Geduld die Vogelhochzeit gemeinsam mit den Kindern einstudiert hatten. Ein großes Dankeschön geht ebenso an die Eltern und Großeltern für das Basteln der Kostüme.

Lena Wähner

 

 

19.01.2023

Ganz schön viel los auf dem Spielplatz der Kita Wichtelburg…

…im vergangenen Jahr konnte für unser großes weitläufiges Außengelände eine neue Nestschaukel angeschafft werden. Der Sandkasten wurde im Sommer erneuert und eine  Umrandung gesetzt.

Eine neue Wippe  sorgt für ein  „Krippeln“  im Bauch der großen und kleinen Kindergartenkinder.

Der Weihnachtsmann brachte ein Kletterhaus, auf welchem sich die Kinder an Griffen  am Klettern erproben können.

Das tolle  Außengelände lädt die Kinder täglich zum Spiel an der frischen Luft ein.  Es gibt viel zu erleben, zu erkunden,  zu  entdecken, auszuprobieren. Einfach klasse.

Ende November fand ein großer Laubeinsatz im Garten  mit engagierten  Eltern, Kindern und Erziehern  statt.  Ein großes Dankeschön dafür möchten wir allen Beteiligten aussprechen.

 

Herzlich Willkommen zum Eltern –  Kind –  Kreis in der Kita Wichtelburg!

Wir laden recht herzlich jeden dritten Donnerstag des Monats  um 15.15 Uhr  für eine Stunde zum gemeinsamen Spielen, Singen,  Musizieren, zu Fingerspielen und  kreativen Aktivitäten ein.  Wir freuen uns auf Kinder ab ca. 8 Monaten, welche zukünftig unsere Kita besuchen werden.

Melden Sie sich bitte vorher  telefonisch unter 035955/73633 an.

 

 

19.01.2023

Auf die Plätze! Fertig. Los!

 

27.09.2022

Herbstbasteln mit unseren Senioren und den Kindern der Blumengruppe

Am Dienstag, dem 27.09.2022 war es nun endlich seit zwei Jahren wieder möglich mit den Senioren des Seniorenzentrums „Pulsnitztal“  einen schönen Bastelvormittag in der Kita Wichtelburg zu erleben.

Uns besuchten sechs Bewohner des Seniorenzentrums. In unserem Foyer hatten wir Tische mit Bastelmaterialien vorbereitet und es gab Kaffee, Tee und Kekse zur Stärkung.

Mit Hilfe der Erzieherinnen und unserer Bundesfreiwilligendienstleistenden Lena hatten die Kinder und Senioren viel Spaß beim kreativen Gestallten von „Fliegenpilzen“ auf Holzscheiben mit allerlei Deko.

 

 

 

 

Wir freuen uns jetzt schon auf das gemeinsame  Kekse backen  im Seniorenzentrum im Dezember.

 

 

 

 

 

 

 

 

23.06.2022

Abschlussfahrt der Vorschüler nach Hoyerswerda auf die Kinder- und Jugendfarm

Am Mittwoch, dem 18.05.2022 pünktlich um 7.00 Uhr starteten die Kinder der Vorschulgruppen mit ihren Erzieher*innen in der Kita Wichtelburg zur Bushaltestelle Polzenberg.

Alle Kinder waren gespannt, wo es denn hingeht und natürlich aufgeregt mit dem Bus zu fahren. Das Wetter meinte es gut mit uns und die Sonne schien.

Eine kleine Weile mussten wir auf den Bus warten. Die Zeit nutzen wir für ein schönes Erinnerungsfoto.

Dann ging die Fahrt los in Pulsnitz über Steina, Möhrsdorf und Gersdorf nach Kamenz auf den Bahnhof. Dort mussten wir in den Bus nach Hoyerswerda umsteigen.

Auf der Kinder- und Jugendfarm wurden wir herzlich begrüßt und das Programm für den Tag vorgestellt. Die verschiedenen Tiere der Farm mussten versorgt und in ihre Gehege gebracht werden. Unser Mittagessen, nämlich nudeln mir Tomatensoße und geriebenen Käse sollte hergestellt werden und die Kinder konnten sich eine Stiftebox in Form einer Raupe für ihren Schreibtisch basteln. Es wurden drei Gruppen gebildet. Jedes Kind durfte alle Angebote wahrnehmen.

Eine Gruppe begann Nudeln herzustellen für unser Mittagessen. Es sollte Nudeln in zwei Farben geben und ein leckere Tomatensoße dazu. Zum Trinken gab es selbstgemachte Kräuterlimonade.

Natürlich durfte der selbstgeriebene Käse für die Nudeln nicht fehlen.

 

Die andere Gruppe bastelte derweil eine Raupenstiftebox aus Toilettenpapierrollen.

 

Und die dritte Gruppe kümmerte sich um die Tiere der Farm.

Alle waren mit Eifer bei der Sache und schließlich gab es der selbst zubereitete Mittag. Welches ganz lecker war.

 

Eine ganz besondere Überraschung verkürzte uns die Zeit bis zum Antritt der Heimreise nach Pulsnitz.

Ein Feuerwehrmann der Berufsfeuerwehr Hoyerswerda wartete mit dem neusten Feuerwehrauto auf uns.

Die Kinder durften alle einmal auf dem Beifahrersitz Platz nehmen.

Es war ein sehr schöner  erlebnisreicher Tag. Glücklich aber müde fuhren wir mit dem Bus zurück nach Pulsnitz.

 

 

 

Lernspaß-Paket für die Kita

Hier geht es zum Artikel.

Ein neues Spielhaus für die Krippenkinder der Wichtelburg

Hier geht es zum Artikel.

Zurück
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner