Wir sind für Sie da - jederzeit! Tel.: 03571 / 48850

Der Hort Firlefanz auf Waldwanderung

02.12.2021

Die Kinder des Hortes Firlefanz in Lauta berichten von Ihrer Waldwanderung:

Regelmäßig treffen sich einige Kinder des Hortrates, um gemeinsam Ferienaktionen, Wünsche und Anregungen zu besprechen.
Die Planung der letzten Waldwanderung sorgte bei allen für interessanten Gesprächsstoff.
„Was können wir im Wald entdecken?
Oder treffen wir etwa Waldgeister, oh wie gruselig ….
Wo wohnen Fuchs und Hase?“
32 Kinder machten sich auf den Weg in Richtung Johannistal.
Spannende Aufgaben warteten auf alle. Ausgerüstet mit Fotoapparaten konnten wir einen Fuchsbau finden. Wir entdeckten auch den Habichtspilz, seine Kappe sieht aus als wachsen Federn drauf. Raupe und Käfer wurden mit Lupe betrachtet und von der Straße gerettet. Viele schöne Dinge wurden durch Fotos eingefangen. Wie schön es ist, Licht und Schatten im Wald zu sehen, Wildkräuter und vieles mehr.
Am lustigsten fanden wir, selbst Waldgeister aus Ton und Naturmaterial an Bäumen zu gestalten. Lustige Namen wurden schnell gefunden. Vielleicht haben Sie, liebe Lautaer Anwohner, den einen oder anderen Waldgeist entdeckt.
Wir erlebten einen erlebnisreichen Vormittag im Wald.
Sehr traurig machte uns aber der viele Unrat, den wir auch entdeckten: Flaschen, Bauschutt, Plastik und vieles mehr fanden wir auf dem Rückweg und sammelten einiges davon ein.
Chiara ärgerte sich: „Die Menschen können doch ihren Müll in den Papierkorb werfen. Die verschmutzten Wälder zu sehen, ist gar nicht so toll.“
Pippa fand die Sammelaktion schön: „Wir haben den Tieren geholfen, damit sie sich nicht verletzen.“
Alle Kinder sind sich einig:
„Ihr Großen seid doch bitte Vorbild! Müll gehört nicht in den Wald!“

Es grüßen die Kinder des AWO Hortes „Firlefanz“.

Zurück