Wir sind für Sie da - jederzeit! Tel.: 03571 / 48850

Lange ersehnter Spatenstich für den Kitaneubau in Schwarzkollm

16.07.2020

Eine Kita auf drei Etagen verteilt. Das ist nicht nur für die Kitakinder, die Pädagogen und Eltern selbst, sondern auch für die Behörden kein optimaler Zustand. Im Traugott-Kopf-Haus in Schwarzkollm, welches unsere Kita Krabat beherbergt, ist es aber schon jeher so. Und trotzdem hat es einige Jahre und viele Gespräche gedauert, bis die freudige Nachricht über Neubaupläne der Stadtverwaltung Hoyerswerda eintraf. Damit endet für die Schwarzkollmer Eltern, für die Kita, den Ortschaftsrat und die AWO Lausitz als Träger der Einrichtung ein lange währender Kampf um bessere Bedingungen für die Kinderbetreuung im Hoyerswerdaer Ortsteil. Gestern nun gab es den offiziellen Spatenstich am zukünftigen Standort der neuen Kita.

Oberbürgermeister Skora fasste in seiner Rede noch einmal den langen Weg zum Neubau zusammen. Vor allem die Finanzierung stellt bei so einem Projekt natürlich die größte Herausforderung dar. Mit Fördermitteln, Mitteln der Stadt Hoyerswerda und der AWO Lausitz steht das Projekt nun auf sicheren Füßen. Geschaftsführer Torsten Ruban-Zeh, der die Neubaupläne von Beginn an nach Kräften unterstützte, freute sich genauso wie alle Anwesenden und sprach an alle Beteiligten und „treibenden Kräfte“ einen großen Dank aus. Die Kitakinder sehen dem Baubeginn genau so erwartungsvoll entgegen und feuerten die Bauarbeiter unter anderem mit dem Lied „Wer will fleißige Handwerker sehen?“ im Vorhinein bereits an. Zum symbolischen Spatenstich griffen Oberbürgermeister Skora, die Ortsvorsteherin Frau Jurisch und Geschäftsführer Torsten Ruban-Zeh denn beherzt zum Werkzeug. Mit Schwung geht es nun in die hoffentlich reibungslose Bauphase.

Hier gibt es noch mehr Fotos.

Zurück