Wir sind für Sie da - jederzeit! Tel.: 03571 / 48850

Hort und Kita „Brüderchen und Schwesterchen“ kümmern sich um „daheimgebliebene“ Kinder

08.04.2020

Viele Kinder können in der aktuellen Situation ihre Betreuungseinrichtung nicht besuchen. Wie lange das noch andauert, ist noch schwer zu sagen. Alle unsere Kitateams haben schöne Ideen gefunden, wie mit den Kindern und Eltern der wichtige Kontakt gehalten werden kann. Post  aus der Einrichtung oder Videobotschaften sind Beispiele, um den Hort- und Kitaalltag nach Hause zu transportieren.

Unser AWO Hort in Laubusch möchte dabei jetzt ganz neue Wege gehen. Mit Hilfe einer Internetcloud werden hier Tipps und Beschäftigungsideen direkt zu den Kindern nach Hause gebeamt. Malvorlagen und Mandalas sind unter anderem dabei. Diese sollen mit dem Schriftzug „Alles wird gut“ dann an die Fenster des Hortes in der Grundschule in Laubusch veröffentlicht werden. Weit sichtbar für jeden.  Auch Steine könnten bemalt und vor der Schule abgelegt werden. Nur einige Ideen die jetzt umgesetzt werden sollen.

Übrigens versorgt auch die Kita „Brüderchen und Schwesterchen“ in Laubusch ihre „Daheimbleibenden“ ganz regelmäßig  mit Briefen. So werden alle gemeinsam die schwere kitaferne Zeit überstehen.

Bleibt alle gesund!

Zurück