Wir sind für Sie da - jederzeit! Tel.: 03571 / 48850

Unsere Einrichtung

Struktur

Im Raumkonzept findet man den typischen Charakter unserer Wichtelburg wieder. Der Burgcharakter sorgt für Behaglichkeit und Wohlbefinden.

  • kindgerecht eingerichtete helle Räume mit ausgewählten Spielmaterialien
  • Sport-, Bewegungs- und Therapieraum
  • Bauzimmer
  • Nischen für Rollenspiele
  • Rückzugsecken
  • Kinderwerkstatt

Acht Gruppenräume, modernisierte Waschräume und ein neu eingerichteter Speiseraum vervollständigen unser schönes Haus. Die drei ältesten Gruppen nehmen ihre Mahlzeiten in dem dafür vorgesehenen Kinderrestaurant ein.

In unserer Kindertagesstätte gibt es einen Krippenbereich für Kinder unter 3 Jahren sowie einen Bereich für die Kindergartenkinder.

Die Ausstattung entspricht den besonderen Bedürfnissen und Spielgewohnheiten. In den einzelnen Bereichen kennen sich die Kinder untereinander, spielen zusammen, starten Projekte oder nutzen gemeinsam die Räume.

Ein Highlight ist unser großer Naturgarten auf zwei Ebenen. Hier kann gespielt, getobt, gelacht und entdeckt werden. Dazu laden natürliche Gegebenheiten wie Kletterbaum, Wassermatschanlage und Sinnespfad ein. Hier können die Kinder ihre Umwelt entdecken, Insekten, Vögel und Blumen beobachten und durch die verschiedenen Ebenen optimal ihre Koordiantion und die Motorik trainieren.

„Was man einem Kind beibringt, kann es nicht mehr selber entdecken.
Aber nur das, was es selber entdeckt, verbessert seine Fähigkeit,
Probleme zu verstehen und zu lösen.“
(Jean Piaget)

Pädagogischer Inhalt

Unsere pädagogische Arbeit orientiert sich am sächsischen Bildungsplan und am Situationsansatz. Dabei gehen wir von den aktuellen sozialen und kulturellen Lebenssituationen der Kinder und deren Familien aus. Wir unterstützen sie dabei, ihre Lebenswelt zu verstehen und diese selbstbestimmt zu gestalten.

Bei uns bekommen die Kinder die Möglichkeit, sich und ihre Ideen aktiv einzubringen, was sowohl die Selbständigkeit als auch ihr Selbstbewusstsein stärkt. Jede Alltagssituation wird zum Bewährungsfeld der Kinder. Sie lernen ihr Leben eigenverantwortlich mitzugestalten.

 

Wir Pädagogen übernehmen dabei die Rolle der Begleiter, Beobachter und Unterstützer.

 

Kooperation

  • Ernst Rietschel Grundschule
  • Schwedensteinklinik
  • Seniorenzentrum Pulsnitztal
  • Kontakte zu einheimischen Firmen, Feuerwehr, Stadtverwaltung, Vereinen

Um unseren Kindern weitere Lernfelder zu bieten und sie in allen Bereichen bestmöglich zu fördern und bilden, pflegen wir regelmäßige Kontakte zu heimischen Einrichtungen, wie Gottwald’s Reiterhof, den Pfefferküchlereien, der Verkehrswacht und dem ADAC.

Wir nehmen regelmäßig mit unseren Vorschülern an der Kita-Olympiade des Sportbundes Bautzen teil. Wir bereichern das kulturelle Leben der Stadt Pulsnitz aktiv beim Pfefferkuchenmarkt, dem Nikolausfest und dem Stadtfest.

Zurück