Wir sind für Sie da - jederzeit! Tel.: 03571 / 48850

Vorfreude auf eigene Äpfel

02.06.2021

In der Kita „Firlefanz“ in Lauta ist ein Baum gepflanzt worden.

Ein vielseitiges Langzeitprojekt hat in der AWO Kita „Firlefanz“ in Lauta begonnen. Möglich macht es eine Spende der Firma „eismann“. Die Einrichtung, die mit der bundesweiten Frühbildungsinitiative „Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert ist, bekam von der Firma einen Apfelbaum geschenkt. Schnell konnte gemeinsam mit den Kindern ein geeigneter Platz gefunden werden. Die Mädchen und Jungen fanden das Einpflanzen sehr spannend und wechseln sich nun regelmäßig beim Gießen ab. Das Projekt fördert unter anderem die sozialen Kompetenzen. Die Kinder lernen, gemeinsam Verantwortung zu übernehmen. Sie forschen aber auch über naturwissenschaftliche Phänomene, wie das Entstehen und Reifen der Früchte. Spielerisch beschäftigen sie sich auch mit Mathematik erklärt Erzieher Marco Hammerschmidt. „Wir sind mit den Kindern gerade dabei, in der Holzwerkstatt eine Messlatte zu bauen, um das Wachsen des Baumes täglich  ablesen zu können“. Am meisten freuen sich die Kinder natürliche schon darauf, frische Äpfel zu kosten und Apfelmus oder Apfelsaft herzustellen.

Zurück