Wir sind für Sie da - jederzeit! Tel.: 03571 / 48850

Herr Holle – die Theaterknirpse der Kita Am Elsterbogen hatten ihren großen Auftritt

12.12.2019

Und diesmal schüttelte Herr Holle die Betten aus…

Am vergangenen Mittwoch hatten die „Theaterknirpse“ des Kinderhauses Am Elsterbogen ihren großen Auftritt des Jahres. Natürlich war die Aufregung bei Klein und Groß vor der Vorstellung in der Kulturfabrik Hoyerswerda wieder einmal enorm. Aber wie sich zeigte waren die unzähligen Stunden des Vorbereiten und Probens sehr erfolgreich. Denn fast schon wie kleine Profis haben die Mädchen und Jungen der „Theaterknirpse“ ihre Rollen auf die Bühne gezaubert. Und das nun schon zum vierten Mal, denn seit vier Jahren gibt es die Kooperation zwischen Kita und der Kulturfabrik Hoyerswerda. Das Team rund um Frau Züchner von der Kufa hat wieder alles gegeben, um das Projekt erfolgreich werden zu lassen. Und auch Frau Anders, die pädagogische Mitarbeiterin der Kita, ist mindestens genauso Stolz wie die Eltern der kleinen Schauspieler und die Kitaleitung, dass das Stück wieder ein voller Erfolg geworden ist. Natürlich geht so etwas nicht ohne weitere Unterstützung. Und so bedankt sich die AWO Lausitz und die Kulturfabrik nicht nur bei den Eltern, sondern auch für die Unterstützung durch die Schüler der Bildungsstätte für Medizinal- und Sozialberufe in Hoyerswerda. Die angehenden Erzieher bastelten unter anderem an der Deko für das Märchenstück mit. Übrigens wurden in diesem Jahr erstmals Karten an das Pflegeheim „Goldener Stern“ in der Altstadt verschenkt worden. Die anwesenden Senioren waren begeistert. Genauso wie die zahlreichen weiteren Gäste, welche die Künstler mit stehenden Ovationen bedachten.

Warum das Stück in diesem Jahr „Herr Holle“ und nicht „Frau Holle“ hieß, ist in wenigen Worten erklärt. Es hat sich einfach kein Mädchen unter den Vorschülern gefunden, welches die Rolle übernehmen wollte. Und so ist es 200 Jahre nach den Brüdern Grimm endlich an der Zeit, die Geschlechterrollen zu tauschen. Kein Problem in der heutigen Zeit, erst recht nicht für Kinder. Die Aussage des Märchen ist und bleibt trotzdem die Gleiche: „Darum Kindlein merke Dir: Fleiß ist wertvoller als Gier“. Genau so wie es schon immer war und hoffentlich auch immer bleiben wird.

Viele Bilder gibt es hier zu sehen.

 

Zurück