Wir sind für Sie da - jederzeit! Tel.: 03571 / 48850

Bild allgemein

Über uns

Die Arbeiterwohlfahrt ist ein Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege in Deutschland.

Sie wurde 1919 durch Marie Juchacz gegründet, im Jahr 1933 aber durch die Nazis zerschlagen.

Im Westteil Deutschlands konnte sie 1946 neu aufgebaut werden. In der DDR wurde sie aber nicht mehr zugelassen und konnte somit erst nach der Wiedervereinigung ihre Tätigkeit in den neuen Bundesländern wieder aufnehmen.

So begann der Ortsverein Hoyerswerda im September 1990 seine Tätigkeit und konnte sich ab Juli 1991 mit einer Sozialstation und Kleiderkammer um Hilfsbedürftige kümmern.

Das Startsignal für die Bildung der Ortsvereine Laubusch, Klein-Partwitz, Bernsdorf, Lohsa und Lauta gab es im November 1991 die Gründung des AWO-Kreisverbandes Hoyerswerda, welcher sich aufgrund der Kreisreform mit dem Kreisverband Kamenz zusammenschloß.

Der heutige Kreisverband Lausitz hat nach der Fusion mit dem Kreisverband des Niederschlesischen Oberlausitzkreises 518 Mitglieder und ist damit einer der mitgliederstärksten Kreisverbände in Sachsen.